Aktuelles

28.07.17

Danewitz wird 750 Jahre

Es war einmal ...

... so beginnt die Geschichte von Danewitz. Ein Dorf, „Steinreich“ und auf Märkischen Sand erbaut.

Das Jahr 2017 ist für das Märkische Backofendorf Danewitz, dem Ortsteil der Stadt Biesenthal, ein ganz besonderes Jahr. Die via BIZDAL wird 1267 erstmals urkundlich erwähnt und in diesem Zusammenhang auch Danewitz. Für unser Dorf ist diese Ersterwähnung ein Beleg dafür, dass Danewitz zu diesem Zeitpunkt bereits existierte und somit eine Zeitrechnung begann, die sich 2017 zum 750. Mal jährt.

Aus diesem Anlass findet vom 25.08 bis 27.08.2017 ein Festwochenende in Danewitz statt. Eröffnet wird das Fest am 25.08. mit einem Festakt für geladene Gäste.

Am 26.08. beginnt das Fest um 09:00 Uhr mit einem Festgottesdienst unter Begleitung durch den Biesenthaler Posaunenchor und dem Operettensänger Herrn Carsten Mainz auf dem Festplatz.

Ein Höhepunkt des Tages wird der große Festumzug um 11:30 Uhr mit 27 Bildern zur Ortsgeschichte von Danewitz sein.

Ab 14:00 Uhr präsentiert Antje Klann, sie ist Sängerin, Autorin und Moderatorin (hören kann man sie u.a. bei Radio Paloma) im Festzelt die Gebrüder Blattschuss („Kreuzberger Nächte“ „Noch ‘N Toast, Noch ‘N EI“) und Julian David (Ex-Voxxclub-Star).

Für unsere Jüngsten sorgen Hops und Hopsi am Nachmittag für gute Laune und ein kleiner Rummel lädt alle Kinder zu Spaß und Spiel ein.

Ab 19:00 Uhr startet der Tanz im Festzelt mit der Express Partyband und um ca. 22:30 Uhr erwartet alle ein weiterer Höhepunkt mit dem Auftritt von Graham Bonney, bekannt aus der Hitparade (Supergirl, Wähle 3-3-3).

Um ca. 23:30 Uhr wird ein Höhenfeuerwerk den Danewitzer Himmel erstrahlen lassen.

Am Sonntag, den 27.08. ab 10:00 Uhr laden die Danewitzer zum gemeinsamen Frühstück mit dem Hennigsdorfer Blasorchester ein. Um ca. 15:00 Uhr endet das Festwochenende zur 750 Jahr Feier.

Ich würde mich freuen Sie am Festwochenende in Danewitz begrüßen zu dürfen.

So verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Detlef Matzke, Ortsvorsteher