Aktuelles

07.04.15

Neue Gesichter in den kommunalen Gremien

Die Wahl Carsten Bruchs zum Biesenthaler Bürgermeister und der vorangegangene Rücktritt André Stahls haben eine Reihe personeller Veränderungen in der Stadtverordnetenversammlung, im Amtsausschuss und in der Verbandsversammlung des WAV Panke/Finow nach sich gezogen.

Mit der Annahme der Wahl als Bürgermeister hat Carsten Bruch sein Stadtverordnetenmandat nieder­gelegt. Für ihn rückte Daniel Nicodem (CDU) in die Stadtverordnetenversammlung nach. Daniel Nicodem war seit Mai 2014 als sachkundiger Einwohner im Haushalts- und Sozialausschuss tätig und wird die CDU/ProDan-Fraktion künftig im Hauptausschuss vertreten.

Bereits zum Jahreswechsel ist Lena Bonsiepen (Die Linke) Mitglied der SVV geworden. Sie rückte für Anne Schulz nach, die als Nachfolgerin von André Stahl in den Kreistag wechselte. Lena Bonsiepen war seit 2012 sachkundige Einwohnerin im Haushalts- und Sozialausschuss und arbeitet nun als Stadtverordnete in diesem Ausschuss. Daniel Groß (Die Linke), bislang im Haushalts- und Sozialauschuss tätig, übernimmt Anne Schulz’ Mandat im Bauausschuss.

Carsten Bruch wurde am 16.03. zum neuen Vorsitzenden des Amtsausschusses gewählt. Für den ausgeschiedenen André Stahl rückt Andreas Jahn (CDU) als neues Mitglied des Amtsausschusses nach.

Dirk Siebenmorgen (Die Linke) wird anstelle Carsten Bruchs künftig die Interessen Biesenthals in der Verbandsversammlung des WAV Panke/Finow vertreten.