Aktuelles

08.04.15


Feldahorn · Foto © Willow

Einladung zur Baum­pflanzung

Wer erfreut sich nicht gerne an frischen Äpfeln, Pflaumen, Birnen oder anderen Leckereien am Wegesrand? In Zukunft können sich alle Besucher auf dem Radweg zwischen Lobetal und Biesenthal daran laben. Auch der vielfältigen Tierwelt kommt es zugute, wenn mehr Blüten, Früchte und Nistplätze die Landschaft bereichern.

Der NABU Barnim und die Lokale Agenda 21 Biesenthal laden zur Pflanzung von Obstbäumen alter Sorten ins Biesenthaler Becken ein. Treffpunkt ist am Samstag, den 11. April 2015 um 9 Uhr am Ende des Langerönner Weges in Biesenthal (Wendeschleife am Usedom-Radweg) am Beginn des Naturschutzgebietes.

Am gleichen Tag um 12.00 Uhr wird Bürgermeister Carsten Bruch den Baum des Jahres 2015 pflanzen. In diesem Jahr wurde der Feldahorn (Acer campestre) zum Baum des Jahres gewählt. Die Pflanzung erfolgt ebenfalls am Längerönner Weg, wo sich inzwischen die Jahresbäume von 2009 bis 2014 aneinanderreihen.

Andreas Krone, NABU Barnim