Aktuelles

18.12.15

Weihnachtsgruß des Bürgermeisters


Winterzauber am Schlossberg © S. Thürling

Liebe Biesenthalerinnen und Biesenthaler, liebe Freunde unserer Stadt! Weihnachten steht vor der Tür und wir alle freuen uns auf das Fest, die ruhige Zeit zwischen den Jahren und die Feier im Familien- und Freundeskreis.

Das Jahr 2015 liegt fast hinter uns und der Jahres­wechsel ist in unmittelbare Nähe gerückt. Im zurück­liegenden Jahr konnten wir uns über eine Vielzahl an wichtigen Ereignissen, Projekten und Veran­staltun­gen in unserer Naturpark­stadt freuen.

So konnten wir im März den Erweiterungs­bau der Kita Knirpsenland einweihen. Die Verbindung der beiden Häuser und die neuen Räume wurden sehr schnell bezogen, und besonders der große Bewegungsraum wird von den Kindern gern genutzt. Die Dach­sanierung des linken Gebäudetrakts im Strandbad ist abgeschlossen und die Steganlage befindet sich gerade im Bau. Die neuen Straßenlaternen in der Linden- und der Harden­berg­straße leuchten bereits und der letzte Bauabschnitt Fischerstraße ist fertig gestellt. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder diverse Erhaltungsmaßnahmen im Hort- und Schulgebäude vornehmen.

Ein besonderer Höhepunkt war die 700 Jahre-Stadtrechtsfeier im September. Mittelpunkt dieser Feier war unser wunderschöner Marktplatz, auf dem wir verschiedene Angebote für Jung und Alt bereit hielten. Ein tolles Seifenkisten­rennen konnte, wie schon im Jahr 2008, mit großer Beteiligung und mit viel Freude durchgeführt werden. Das Naturparkfest Barnim feierten wir erneut in unserer wunder­schönen Naturpark­stadt und konnten uns der vielen Produkte des integrierten Regional­marktes erfreuen. Das Wukenseefest am Anfang des Sommers war wieder einmal ein voller Erfolg.

Viele weitere Ereignisse wären noch zu nennen, nicht zuletzt meine Wahl zum neuen ehrenamtlichen Bürgermeister durch die Stadtverordnetenversammlung am 5. März.

Besonders hervorheben möchte ich das beeindruckende bürgerschaftliche Engagement und den Einsatz der vielen ehrenamtlich Tätigen in unserer Stadt. Ich bedanke mich, auch im Namen aller Stadt­verordneten, bei allen, die sich – oft im Hintergrund – für die Entwicklung und Lebendigkeit unserer Stadt in der Vergangenheit einsetzten und dies auch, vielleicht gemeinsam mit Ihnen, in Zukunft tun werden.

Ich wünsche Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, mit Ihren Familien auch im Namen der Stadt­verordneten eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg.

Carsten Bruch, Bürgermeister