Aktuelles

16.12.2020

Weihnachtsgruß des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten und tut es weiterhin. Weihnachten steht bevor, in diesem Jahr wird alles, so viel lässt sich jetzt schon sagen, anders sein. Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Weihnachtsmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Freunden und Kollegen, lang ersehnte Zusammenkünfte mit der Familie, sportliche Skiferien in den Bergen, das alles wird es in diesem Jahr nur in sehr eingeschränkter Form geben, vielleicht werden wir sogar ganz darauf verzichten müssen.

Die Weihnachtsfeiertage und die geruhsame Zeit zwischen den Jahren bieten uns nun die Chance, mehr Zeit für Familie zu haben, Freunde und Verwandte anzurufen oder mit ihnen per Videochat zu kommunizieren. Ein paar Tage abschalten – und dankbar sein.

Dankbar bin ich für die Solidarität, Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe, die wir alle im vergangenen Jahr in Biesenthal erleben durften. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt in diesem Jahr den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und in den Kinderbetreuungseinrichtungen.

Vieles von dem, was wir uns in diesem Jahr vorgenommen haben, konnten wir, trotz der Pandemie, umsetzen. Nach 90 Jahren Dienstzeit wurde die Pöhlitzbrücke komplett erneuert und dient nicht nur als Brücke auf dem Fernradwanderweg Berlin-Usedom sondern auch als Katastrophenschutzbrücke. Der Investitionssumme von 480.000€ stehen Fördermittel in Höhe von 350.000€ entgegen. Der Friedhofsweg wurde grundhaft ausgebaut und der neue Fußweg führt nun ohne Stufen zum Friedhofstor. Zum Erhalt historisch wertvoller Grabsteine wurde auf dem Friedhof ein Lapidarium errichtet. Eine Broschüre zum Lapidarium mit vielen Details und einem Friedhofsplan wurde durch den Heimatverein herausgebracht und ist in der Tourismusinformation am Markt erhältlich. Ein besonders schönes Ereignis war die Einweihung des sanierten Stadtparkes am 3. Oktober. Die Sanierung nach altem Vorbild, die neue Wegeführung und die wunderschöne Bepflanzung laden jederzeit zu einem Spaziergang ein. Die Umfeldgestaltung am Grünen Weg ist abgeschlossen und die neuen Spielgeräte wurden schon fleißig genutzt. Die Erneuerung des Vorplatzes der Feuerwehr ist beauftragt und wird im 1. Halbjahr 2021 umgesetzt. Das neue Hubrettungsfahrzeug für unsere Freiwillige Feuerwehr wird derzeit gebaut und im 1. Quartal 2021 in Dienst gestellt.

Trotz der Corona-Pandemie hat sich der Wirtschaftsstandort Biesenthal weiter positiv entwickelt. Die Grundsteinlegung für das neue Verwaltungsgebäude der TZMO Deutschland GmbH hat stattgefunden und schon Ende 2021 soll es eingeweiht werden. Ein weiterer Pflegedienst hat sich am Markt angesiedelt und wird demnächst auch eine Tagespflege am Marktplatz eröffnen. Die Planungen für die mobile Legehennen-Haltung sind bei den Hoffnungstaler Werkstätten abgeschlossen und ab dem Sommer 2021 soll das Lobetaler-Bio-Ei im Regal der Lobetaler-Biomolkerei stehen.

An dieser Stelle möchte ich auch wieder den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in besonderem Maße danken, die an den kommenden Feiertagen ihrer Arbeit für die Allgemeinheit nachgehen und unverzichtbare Dienste wie Rettungswesen, Krankenhaus, Feuerwehr, Polizei und den öffentlichen Nahverkehr aufrechterhalten.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wünsche Ihnen friedvolle Weihnachtstage, kommen Sie gesund in das neue Jahr und alles Gute für 2021!

Herzlichst, Ihr
Carsten Bruch