Forum

Waldrodung Biesenthal

Sven

Biesenthal

13.06.19, 17:17

es wird sich wahrscheinlich um eine normale Durchforstung handeln. Dies geschieht in der Regel alle 10 Jahre in einem Waldgebiet, um das Holz zu ernten. Je nach dem wie stark der wald schon gelichtet wurde, wird in nächster Zeit wahrscheinlich gepflanzt werden. In Brandenburg wurden in den Jahren von 1990 bis 2018 ca. 85.400 Hektar Kiefernwälder umgebaut. Dies ist notwendig um naturnahe und ökologisch wertvolle Mischwälder zu erschaffen.

Und vorsicht mit dem Begriff "Rodung". Das wäre es nur, wenn dort jetzt kein Baum mehr stehen würde. Denn das Roden von großen Waldflächen ist verboten.

Reich

26.04.19, 07:44

Ich habe das Gerücht gehört, dass der Wald dort in einen Buchen-Nutzwald umgewandelt werden soll...

nina

08.04.19, 22:27

Seit voriger Woche wird in der Nähe "Mausewinkel" sehr viel Wald gerodet.
Kann jemand etwas genaueres dazu sagen?