Forum

Hühnergedärme und -krallen am See abgeladen, Zeug*innen gesucht

Sarah Apt

Lanke

08.11.21, 13:54

Liebe Biesenthaler*innen, liebe Spaziergänger*innen,

ich bin Mama der Waldkindergartengruppe in Biesenthal. Im Jahreskreis gibt es bei uns für die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Naturorte zu erleben und dort an der frischen Luft Erfahrungen zu sammeln und zu lernen. So auch bei den aktuellen "Seewochen" am kleinen Wukensee. Wir haben dort Zettel mit Kontaktdaten aufgehängt, falls Menschen sich fragen, was dort unter dem Tarp geschieht. Gemeinsam mit den Kindern räumen wir dort jeden tag auf und haben auch viel Müll vom Sommer entsorgt (Kippen, Folie, Abfall…).

Auch das warme Mittagessen wird von der Wukantina dorthin geliefert. Dafür wurden Paletten am Uferweg Akazienallee/Ruhlsdorfer Straße aufgestellt.

Genau an diese Stelle hat jemand am 7.10.2021 Hühnergedärme und -klauen gekippt.

Dies ist nicht nur illegal, sondern auch eine unschöne Geste. Die Kinder waren traurig darüber.
Wir hatten per Aushang dazu aufgerufen, Kontakt aufzunehmen, falls sich jemand gestört fühlt oder Fragen hat. Dies hätte wahrgenommen werden können.

Ich habe um 11:35 das Essen dorthin gebracht und die Innereien entdeckt. Dabei ist mir ein Spaziergänger-Pärchen begegnet.

Bitte melden sie sich bei uns, wenn sie das hier lesen.

Auch wenn andere menschen gesehen haben sollten, wie jemand dort etwas ausgekippt hat, freuen wir uns über Kontaktaufnahme.

waldkita@wukania.net

Dankeschön und liebe Grüße,
Sarah Apt