Forum

Keine Grubenleerung wegen Waldbrandgefahr

J. & S. Krenzel

23.07.22, 07:47

Nachtrag/Ergebnis:

Wir wissen inzwischen, daß es sich nur um eine weitere Ausrede der Fa. SDL handelt, nicht pünktlich zu erscheinen. Die Entsorgungsfahrzeuge dürfen auch bei Waldbrandgefahr fahren, sagt der Kreisbrandmeister!

Die Probleme mit der Stolzenhagener Dienstleistungsgesellschaft sind Herrn Bürgermeister Bruch bekannt. Bei ähnlichen Problemen sollten Betroffene immer die Geschäftsstelle des Wasserverbandes informieren.

J. & S. Krenzel

Jens & Sabrina Krenzel

21.07.22, 11:00

Die Entsorgungsfirma für Abwasser (Fa. SDL) hat uns heute auf Nachfrage mitgeteilt, unsere randvolle Abwassergrube könne leider nicht geleert werden, weil wir "im Wald" wohnen (Danewitz-Siedlung) und die LKW wegen Waldbrandstufe 5 nicht zu uns fahren dürfen.
Ist jemandem so eine Erklärung auch schon mal gemacht worden?
Sollen wir unser "Geschäft" jetzt im Wald erledigen?

Wir haben den Wasser- und Abwasserverband "Panke-Finow", den Biesenthaler Bürgermeister und den Barnimer Kreistag per E-Mail auf das Problem aufmerksam gemacht und bitten alle ebenfalls Betroffenen, sich auch bei den zuständigen Stellen zu beschwerden.

WIR können das Problem nicht selbst lösen, es bleibt also nur der Weg an die Öffentlichkeit...

Jens & Sabrina Krenzel
Danewitz