Archiv – Aktuelles aus Biesenthal

2011

23.12.11

Weihnachtsgrüße

Liebe Biesenthaler und Biesenthalerinnen,
ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, ruhige und besinnliche Weihnachtstage mit viel Zeit zum Ausruhen und Genießen, zum Kräfte sammeln für ein neues Jahr. Ein Jahr mit soviel Erfolg wie man braucht um zufrieden zu sein, mit so wenig Sorgen wie möglich und viel Freude, um 366 Tage rundum glücklich zu sein.
Ihr Bürgermeister
André Stahl

22.12.11

Kalender „Biesenthal im Wandel der Zeiten“

Aufgrund großer Nachfrage wird es für 2012 wieder einen Kalender „Biesenthal im Wandel der Zeiten“ mit historischen und aktuellen Fotos in der Gegenüberstellung geben. Die Fotos sind mit kurzen Texten kommentiert. Der Kalender ist für 10 € in der Tourist-Information im Alten Rathaus in Biesenthal erhältlich.
Öffnungszeiten:
Dienstag 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 09.00 - 16.00 Uhr

André Stahl
Bürgermeister

06.12.11

Einladung zur Planung der „3. Werkstatt im Freien“

Auch 2012 wird es ein deutsch-polnisches Bildhauersymposium geben. Drei polnische und drei deutsche Bildhauer werden zwei Wochen lang in der „Werkstatt im Freien“ Skulpturen schaffen, die sie der Stadt Biesenthal für die Dauer von zwei Jahren als Leihgabe überlassen, und die im Stadtraum ausgestellt werden sollen.
Alle, die sich an der Planung und Organisation des Symposiums beteiligen möchten, sind willkommen zur Vorbesprechung am Dienstag, den 6. Dezember um 19.00 Uhr im Restaurant Kalaja in Biesenthal. weiter

05.12.11

Vorweihnachtliche Stimmung herrschte rund um den Marktplatz

Am Sonnabend, dem 27. November 2011, folgten viele Besucher aus Nah und Fern dem Duft von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte, Glühwein und Gegrilltem auf unseren Weihnachtsmarkt. In liebevoll geschmückten Holzhütten und Ständen präsentierten sich Händler aus Biesenthal und anderswo mit besonderen Geschenkideen für das bevorstehende Weihnachtsfest und luden bis zum Abend zum Verweilen ein.
weiter

03.12.11

Kunstmarkt im Bahnhof Biesenthal

Auch dieses Jahr wieder bieten am zweiten Advent, dem 4.12. von 11 bis 17 Uhr im Kulturbahnhof viele Künstler und Kunsthandwerker eine große Auswahl an tollen Geschenkideen für Besucher und Besucherinnen.
Im festlich geschmückten und neu renovierten Bahnhof können Strohsterne, Biesenthaler Honig, Puppenkleider und selbstgenähte Kleider und Accessoires gekauft werden.
Die Panketaler Künstlerin Anke am Berg hat einen Stand mit Weihnachtskarten und Büchern, die von ihr selbst illustriert sind, Andrea Tuve verkauft verschiedene fantasievolle Weideobjekte und am Stand von Marianne Freyer kann man Schalen, Geschirr und Objekte aus Keramik erstehen.
weiter

26.11.11

Tag des offenen Ateliers in Biesenthal

Zum 1. Advent, am Sonntag, dem 27.11.2011 von 11 bis 17 Uhr öffnen Barnimer Künstler und Kunsthandwerker ihre Atelierüren. In Biesenthal laden diese Künstler in ihr Atelier ein:

Keramikwerkstatt Marianne Freyer
Gast: Renate Reimann – Damenmode und Accessoires
Sydower Feld 3, Tel.: 03337-451802

Heidrun Rueda – Malerei, Grafik, Objekt
Sydower Feld 1, Tel.: 03337-40062

Hanna Strathausen – Textil, Keramik, Fotografie
Gast: Hye Seon Strathausen – Malerei
Bahnhofstraße 48, Tel.: 03337-451940

Tilmann Wolf – Glasobjekte
Breite Straße 63, Tel.: 0173 2087237

Weitere offene Ateliers im Barnim

23.11.11

Biesenthaler Weihnachtsmarkt

Am Sonnabend, den 26. November 2011, lockt der Biesenthaler Weihnachtsmarkt von 11.30 Uhr bis 19.30 Uhr mit vielen Ideen zum Fest und abwechslungsreichem Programm zum Bummeln auf dem Marktplatz in Biesenthal. Alter Tradition folgend, laden wir alle Biesenthalerinnen, Biesenthaler und Gäste ganz herzlich zu unserem diesjährigen Weihnachtsmarkt ein. Für Ihr leibliches Wohl wird mit einer Vielfalt von Angeboten gesorgt. Lassen Sie sich auch von vielen Weihnachtsleckereien, gebrannten Mandeln und Nüssen, kandierten Äpfeln, Zuckerwatte, Popcorn, Lebkuchen, Waffeln, Crepes, Quarkkeulchen, finnischem Gebäck und selbst gebackenem Kuchen überraschen. weiter

23.11.11

Iran im Spiegel der Literatur

Wir laden Sie herzlich zu unserer letzten Lesung in diesem Jahr am 25. November 2011 um 18.30 Uhr in die Galerie im Rathaus Biesenthal ein. Isabel Garcia liest aus dem interessanten Buch „Lolita lesen in Teheran“ von Azar Nafisi. Wir erhalten durch dieses Buch einen Einblick in das Leben der iranischen Frauen und welchen einschneidenden Einschränkungen sie durch das autoritäre Regime und dem kontrollierenden Wächterrat unterliegen.
Wir werden in der Pause einige köstliche iranische Spezialitäten als Kostprobe reichen. weiter

13.11.11

Kultur am Wukensee

Der „Sommer“ 2011 ist Geschichte. Das meist trübe Wetter hatte jedoch auch etwas positives, zumindest für das Filmteam des ZDF. Die Redakteure suchten einen Drehort, welcher dem Wannsee vergangener Tage nahe kommt. Da die Dokumentation über den Dichter Heinrich von Kleist in entscheidenden Szenen im November spielt, waren die teilweise herbstlich anmutenden Tage des Sommers 2011 die ideale Kulisse für den Dreh.
Am 19.11.2011 um 20.15 h auf 3 Sat kann man besonders in den Spielszenen zum Anfang sowie zum Schluss des 50 minütigen Films Brandenburgs schönstes Strandbad sehen und sich das Herbstfeeling des Hochsommers noch einmal zu Gemüte führen.

30.10.11

Weihnachtsfeier der Biesenthaler Senioren

Die Stadt Biesenthal möchte Sie, liebe Biesenthaler Seniorinnen und Senioren, herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier

am Mittwoch, den 07. Dezember 2011 um 15.00 Uhr
im Saal der Möbelfolien GmbH Biesenthal
Bahnhofstraße 150 in Biesenthal

einladen. Es erwartet Sie eine vorweihnachtliche Kaffeetafel. Die Kinder aus der Grundschule „Am Pfefferberg“ werden mit einem kleinen Adventsprogramm auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. weiter

26.10.11

Resultate vom Spendenlauf

Der 30.09.2011, der letzte Freitag vor den Ferien, war ein schöner und sonniger Tag. Die Schüler der Grundschule am Pfefferberg in Biesenthal hatten damit gute Bedingungen für ihren Lauf. Im Vorfeld hatten die Schüler in ihrem Familien- und Freundeskreis Sponsoren gesucht, die sich mit einem Beitrag pro gelaufener Runde mit einer Spende beteiligen wollten. Auf den Stapeln von Listen hatten sich für alle Kinder der Klassen 1 bis 6 immerhin Spendenzusagen von fast 400 Euro pro gelaufener Runde angesammelt. weiter

04.10.11

Informationen zum Baumkataster der Stadt Biesenthal

Mitteilungsvorlage der Amtsverwaltung

Das Baumkataster für die Straßenbäume im Amt Biesenthal liegt nun abgeschlossen vor. Auf dieser Grundlage basierend ergeben sich für die Stadt Biesenthal umfassende Pflegemaßnahmen, die eine erhebliche Auswirkung auf den Haushalt haben. mehr

01.10.11

Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2011 – jetzt Vorschläge einreichen

„Tagtäglich engagieren sich tausende Lehrerinnen und Lehrer mit großem fachlichen Können, kreativen Ideen und viel Leidenschaft für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Diesen Lehrkräften gebührt Dank und Anerkennung.“ Bildungsministerin Martina Münch sucht deshalb die „Lehrerinnen und Lehrer des Jahres 2011“. Ab sofort können Schülerinnen und Schüler, Eltern und Großeltern, Lehrkräfte und Schulleitungen Vorschläge machen. Eine Jury entscheidet und Martina Münch übergibt Ende des Jahres erstmals den „Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis“. mehr

15.09.11

11. Wukenseefest der Stadt Biesenthal

Super Wetter, gut gelaunte und hoch motivierte Paddler, tolles Publikum und eine gute Vorbereitung ließen das 11. Wukenseefest zu einem Höhepunkt in der Stadt Biesenthal werden.
Das 11. Wukenseefest ist nun schon wieder Geschichte, aber zum Ausruhen kommen die Veranstalter und Helfer nicht. Es war ein sportlicher und kultureller Höhepunkt in der Stadt. Sechs Monate Vorbereitung im Festkomitee haben sich ausgezahlt. Die Wukey`s verkauften die Eintrittskarten am Eingang, halfen den Teilnehmern des Rennens immer ihr Boot zu finden, halfen den vertretenen Mannschaften mit Handycaps beim Ein- und Aussteigen und vieles mehr. weiter

14.09.11

Test für den Spendenlauf

Das Spielplatzfest am 27.08. stand in diesem Jahr unter sportlichen Vorzeichen und unter grauen Wolken, die aber bis zum Schluss darauf verzichteten sich abzuregnen.
Mit viel freiwilligem Einsatz hatte sich das Spiel-Angebot auf dem Spielplatz Waldlicht für Kinder und erwachsene Besucher um eine Druckwerkstatt, Schminktisch und natürlich Kaffee und Kuchen erweitert. Eingeweiht wurde ein neues Reck, das die Stadt aufgrund einer Spende der Stadtverordneten Heike Müller aufgestellt hat. weiter

08.09.11

11. Wukenseefest – Danksagung an die Sponsoren

Die Stadt Biesenthal bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Sponsoren. Durch Ihre finanzielle Hilfe konnte eine beachtliche Summe zur Ausgestaltung des Festes eingesetzt werden und dazu beitragen, es wieder zu einem Höhepunkt der Stadt Biesenthal werden zu lassen.
Dafür meinen herzlichsten Dank!

André Stahl
Bürgermeister

30.08.11

Auftakt zur 3. Werkstatt im Freien am Schlossberg

Die Freunde des Schlossbergs laden herzlich ein zur Planung der „3. deutsch-polnischen Werkstatt im Freien, Bildhauersymposion am Schlossberg 2012“. Das Planungstreffen wird am 16. September um 19 Uhr im Restaurant Kalaja in Biesenthal stattfinden. Alle Biesenthaler, die sich einbringen möchten in Planung, Organisation und Durchführung, sind willkommen.
„Die Vorfreude auf das Gute ist Teil des Genusses.“ (aus Äthiopien)
Die Fotodokumentation über die 2. deutsch-polnische Werkstatt im Freien 2010 kann auf Bestellung in der Tourist-Information oder im Steinwerk zum Selbstkostenpreis von 24 Euro erworben werden. Einen Vorgeschmack erhalten Sie hier in der Online-Ansicht.
Ansprechpartnerin ist Anne Schulz, Tel. 03337-451933, www.steinwerk-biesenthal.de

22.08.11

Ankündigung des Biesenthaler Weihnachtsmarktes

Am Sonnabend, den 26. November 2011 findet in der Stadt Biesenthal auf dem Marktplatz der diesjährige traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Gern nehmen wir schon jetzt Ihre Bewerbungen per Fax 0 33 37 / 30 50 oder E-Mail: buergermeister@stadt-biesenthal.de entgegen. Geplant ist ein buntes Kinderprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus. Dazu sind Ihre Ideen und Vorschläge gefragt. Wer aktiv am Programm teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis spätestens 5. Oktober im Sekretariat des Bürgermeisters, Telefon 0 33 37 / 20 03 zu melden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
André Stahl, Bürgermeister

22.08.11

Drachenbootfestival am Großen Wukensee

11. Wukenseefest am 2. und 3. September

Das diesjährige 11. Wukenseefest findet am 2. und 3. September im Strandbad Wukensee in Biesenthal statt. Alle Paddelwilligen und Spaßmannschaften laden wir hiermit wieder ganz herzlich ein.
Viele Höhepunkte laufen an diesen Tagen parallel zum Drachenbootrennen.
Am Freitag werden die Schulen und Kitas Schwimmmeisterschaften austragen und sich im Drachenbootrennen der Jugend messen.
Am Samstag finden ab 10 Uhr die Wettkämpfe der Drachenbootmannschaften statt. weiter

22.08.11

plakat spielplatzfestWillkommen auf dem Spielplatzfest

Auch in diesem Jahr lädt die Spielplatzinitiative Biesenthal zum Feiern auf den Spielplatz Waldlicht ein. Am 27. August, von 14 bis 17 Uhr sind große und kleine Gäste zu Bewegung und Spaß eingeladen. Neu ist der Bolzplatz, auf dem sich Fußballmädels und -jungs aufstellen lassen können. Außerdem öffnen wir die Crosslaufstrecke für alle, die hier bereits für den Sponsorenlauf am 30.9. trainieren möchten oder sich als Sponsor versuchen wollen. Kinder (und Erwachsene) können sich schminken lassen oder mit verschiedenen Drucktechniken experimentieren. Kuchenspenden sind willkommen.

04.08.11

Informationen des WAV „Panke Finow“

Die Geschäftsstelle des Wasser und Abwasserverbands „Panke/Finow“ beantwortet in zwei Papieren häufig gestellte Fragen zur Altanschließerproblematik und zu den verschiedenen Abgabenarten. Wir veröffentlichen diese Dokumente gerne auch auf diesen Seiten.
Zur Altanschließerproblematik
Zu den verschiedenen Abgabenarten

25.07.11

Sponsoren für Biesenthaler Spendenlauf am 30.09. 2011 gesucht

Am letzten Freitag vor den Herbstferien starten die Schüler der Grundschule Biesenthal zu einem Spendenlauf auf der Crosslaufstrecke im Stadtpark. Auch Erwachsene können sich zu diesem Lauf anmelden. Mit den eingenommenen Spenden soll ein langgehegter Wunsch Biesenthaler Eltern für ihre Kinder erfüllt werden: Die Anschaffung von Dialog-Displays – für eine verbesserte Einhaltung von Tempo 30 im Bereich der Bahnhofstraße vor der Schule. Zu schnelle Fahrer werden mit einer blinkenden „LANGSAM“ Anzeige zu vermindertem Tempo angehalten. Stimmt das Tempo, bedanken sich die Kinder. weiter

24.07.11

3. Tag der Helfer

20.08.11, 10:00 Uhr
Gerätehaus FF Biesenthal, Grüner Weg

Rettungsvorführungen
Spiel- und Bastelstraße
„Stärkster Feuerwehrmann/-frau Barnims“
Ab 19:00 Uhr Abendprogramm mit DJ und Livemusik - Feuerwerk
Am Vorabend, 19.08.2011, 18:00 Uhr
„Roof Garden“ - live
weiter auf den Seiten der Feuerwehr

18.06.11

Drachenbootfestival am Großen Wukensee

11. Wukenseefest am 2. und 3. September

Das diesjährige 11. Wukenseefest findet am 2. und 3. September im Strandbad Wukensee in Biesenthal statt. Alle Paddelwilligen und Spaßmannschaften laden wir hiermit wieder ganz herzlich ein.
Viele Höhepunkte laufen an diesen Tagen parallel zum Drachenbootrennen.
Am Freitag werden die Schulen und Kitas Schwimmmeisterschaften austragen und sich im Drachenbootrennen der Jugend messen.
Am Samstag finden ab 10 Uhr die Wettkämpfe der Drachenbootmannschaften statt. weiter

17.06.11

Großübung der Feuerwehr am Samstag, 18.06.11

Am 18.06.2011 findet ab 09:00 Uhr eine Großübung der Feuerwehr und der Rettungskräfte auf dem Gelände der Möbelfolie statt. Dabei werden realistischer Rauch und Feuer eingesetzt. Auch Knallgeräte kommen zum Einsatz. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht! Das Betreten des Geländes, insbesondere während der Übung, ist strengstens verboten.

06.06.11

Führung über den Heideberg

Der Heideberg wird demnächst renaturiert werden. Bevor dies vollzogen wird, möchten wir eine Führung über die dort derzeit noch ablesbare jüngere Geschichte des Geländes durchführen.
Termin: Sonntag 19. Juni um 15 Uhr
Treffpunkt: Pumpstation gegenüber der Stadtmühle (auch Kiezmühle genannt)
Leitung/Initiative: Gertrud Poppe und Anne Schulz
Wir suchen einen Zeitzeugen, der bereit ist zu berichten. Interessierte melden sich bitte im Tourismusbüro bei Frau Thürling, Tel. 03337 49 07 18

06.06.11

Sponsoren- und Spendenaufruf

für das 11. Wukenseefest der Stadt Biesenthal vom 2. bis 3. September 2011

Liebe Biesenthaler,
wie in den Jahren zuvor feiert die Stadt Biesenthal wieder das Wukenseefest. Um diese zur Tradition gewordene Veranstaltung zu einem städtischen Höhepunkt werden zu lassen, stellt die Stadt Biesenthal in ihrem Haushaltsplan finanzielle Mittel zur Verfügung. Da diese Mittel zur Ausgestaltung des Festes bei Weitem nicht reichen, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.
Ich möchte Sie bitten zu prüfen, in wieweit Sie dieses Fest finanziell unterstützen können. Im Strandbad Wukensee wird eine repräsentative Sponsorentafel aufgestellt, wo wir auf Wunsch Ihren Namen bzw. Ihr Firmenlogo veröffentlichen. Zahlungen bitten wir auf das Konto der Stadt Biesenthal vorzunehmen:

Konto-Nr. 3100 4000 10, BLZ 170 520 00 (Sparkasse Barnim)
Kennwort: Spende Wukenseefest 2011

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns im Voraus.
André Stahl, Bürgermeister

16.05.11

Einweihung einer neuen Drehleiter bei der Feuerwehr

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Biesenthal lädt alle Biesenthalerinnen und Biesenthaler zur feierlichen Indienststellung der Drehleiter DLA-K 18/12, am 20.05.2011, ab 19:00 Uhr auf das Gelände der Feuerwehr ein. Unsere Kameradinnen und Kameraden sorgen für ein stimmungsvolles Event und den würdigen Rahmen.

Förderverein der FF Biesenthal
Robert Naujokat

22.04.11

Wukenseer Badesaison beginnt

Bevor am 01. Mai das Strandbad Wukensee seine Tore täglich wieder öffnet, können am Ostersamstag ab 17.00 Uhr beim Osterfeuer die Kinder Ostereier suchen und Erwachsene sich an der neuen Strandbar schon einmal auf die kommenden Sommerfreuden einstellen.
Neben zahlreichen weiteren Veranstaltungen gibt es erstmals am 14.05.11 unter dem Motto „Maibock Rock“ ein Konzert der Band Roof Garden incl. des Maibockbier Anstichs. weiter

14.04.11

Einladung zum öffentlichen Anpaddeln

Am 30.4.2011, 10.00 Uhr geht es los. Mit allen Vereins­mitgliedern und Interessierten werden die Wukey´s die Saison 2011 eröffnen. Nach einer öffentlichen Trainings­einheit und einem Distanz­rennen haben alle Paddel­begeisterten von 8 bis 80 auch die Möglichkeit mal ins Boot zu steigen und das Paddel zu schwingen. Mit einem rustikalen Angebot laden wir zum Verweilen auf dem Vereinsgelände ein. Musikalisch wird das Ganze untermalt von unserem Wukey-Diskman Rainer. Mit Gesprächen, Sport, Paddel-Latein, Speisen und Getränken werden die Wukey´s Ihnen einen unvergesslichen Tag zum Saisonbeginn bereiten. weiter

29.03.11

Eröffnung des Biesenthaler Skulpturenwegs

Im Oktober letzten Jahres fand am Schlossberg die 2. Werkstatt im Freien statt – ein Bildhauersymposion namhafter Künstler des Barnim in Zusammenarbeit mit polnischen Bildhauern. Die entstandenen Arbeiten werden am Samstag, den 2. April 2011, in Form eines Skulpturenwegs im öffentlichen Raum installiert und verbleiben für zwei Jahre an den ausgesuchten Orten.
Biesenthals Bürgermeister André Stahl wird die Skulpturen in feierlichem Rahmen vorstellen, einige der Künstler werden vor Ort sein und etwas zu ihren Arbeiten erzählen. Die Eröffnung beginnt um 14 Uhr an der Mensa der Grundschule, führt über die Skulpturenstandorte Sparkasse, Evangelische Kirche und Café am Schlossberg/Wehrmühlenweg, und endet um 15 Uhr mit der Vernissage in der Galerie im Rathaus. weiter

13.01.11

Gentechnik, Patente und Nachbaugebühren

Landwirtschaftliches Fachgespräch

Die Initiative „Gentechnikanbaufreie Region südlicher Barnim“ lädt ein zu einem Fachgespräch am Freitag, den 14.01.2011 von 10 - 16.30 Uhr in den Kulturbahnhof Biesenthal. Die Veranstaltung soll dem Thema Gentechnik unter dem Aspekt der Abhängigkeiten durch Patente und Nachbaugebühren gewidmet sein. Thomas Janoschka vom „Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg“ wird über die aktuellen Debatten und Entwicklungen um die Zulassung und den Anbau von Genpflanzen berichten. Dr. Christoph Then aus München, Geschäftsführer des Vereins testbiotech und langjähriger Mitarbeiter der Organisation „Kein Patent auf Leben“ wird zum Thema Abhängigkeiten und Patente informieren. weiter