Archiv – Aktuelles aus Biesenthal

2014

19.12.14

Wenn’s am Schönsten ist, soll man gehen!

Liebe Biesenthaler und Biesenthalerinnen,
nach 25 Jahren Mitgliedschaft in der Stadtverordneten­versammlung, mehr als elf Jahren als Vorsitzender des Hauptausschusses und über acht Jahren als Bürgermeister werde ich meinen Dienst für die Stadt Biesenthal zum 31.01.2015 beenden. Gemeinsam konnten wir in meiner Bürgermeisterzeit eine positive Entwicklung der Stadt verzeichnen. weiter

16.12.14

Vorlesewettbewerb in der Bibliothek

Auch in diesem Jahr gab es einen Vorlesewettbewerb in der Schule. Um den Schulsieger zu ermitteln, kamen Schüler der 4. und 5. Klasse und die sechs Finalisten sowie eine unab­hängige Jury im Saal der Volkssoli zusammen. Die Aufgabe für die Teilnehmer war klar wie schwierig. Erst musste das eigene Buch kurz und knapp vorgestellt werden. Sodann hieß es, den bekannten Text daraus vorzulesen, nicht zu schnell und mit Betonung, sodass es Freude macht zuzuhören! weiter

15.12.14

Wenn die Aula zum Kino wird

Acht Filme wurden im Rahmen des Kinderfilmfestes 2014 in der Aula der Grundschule „Am Pfefferberg“ in Biesenthal gezeigt. 728 Kinder nahmen teil. Sie kamen aus den Grundschulen Grüntal, Marienwerder und Biesenthal, sowie aus den Kindergärten der Stadt Biesenthal.

Renate Schwieger, Amtsjugendkoordinatorin

26.11.14

Bahnpendler: Zählung in Biesenthal ergibt deutlich höhere Fahrgastzahlen

Die Lokale Agenda 21 Biesenthal hat am 19. November, einem ganz normalen Werktag, eine Fahrgastzählung organisiert. Dabei wurden 663 ein- und aussteigende Fahrgäste am Biesenthaler Bahnhof gezählt. Bisher lagen nur vom VBB erhobene und verbreitete Zahlen vor. Hier war von 500 täglichen Fahrgästen die Rede. Diese Zahl liegt mehr als 30% unter den tatsächlichen Zahlen. „Warum der VBB falsche Fahrgastzahlen verbreitet, können wir nicht sagen,“ so Heike Müller, Stadtverordnete in Biesenthal, „aber es ist schon sehr ärgerlich, dass der VBB gegenüber den Biesenthaler*innen und der Landespolitik mit viel zu niedrigen Zahlen argumentiert.“ weiter

23.11.14

Weihnachtsmarkt in Biesenthal

Samstag, 29. November 2014, 11.30 - 19.30 Uhr

Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit verwandeln sich Marktplatz und Rathaus zu einem stimmungsvollen Ort aus Lichterglanz und Farbenpracht, festlichen Klängen und verführerischen Düften. Der festliche Budenzauber und die liebevoll aufgebauten Weihnachts­häuschen begeistern die großen und kleinen Besucher. Gemütlich und in familiärer Atmosphäre geht es auf dem kleinen Biesenthaler Weih­nachtsmarkt zu. Genießen Sie bei Ihrem Rundgang den Duft von Lebkuchen, gebrannten Mandeln, kandierten Früchten, Zimtsternen, Waffeln, warmen Apfelstrudel, Mandelstollen, heißer Schokolade, Glühwein und Grog. Programm

31.10.14

Ausstellung „Verbotene Bilder”

Für den Jugendlichen Detlef Matthes aus Biesenthal stand in den 80er-Jahren die Mauer im Weg. „Da ich sie nicht über­winden konnte, fing ich an, sie zu foto­grafieren“, sagt er. Es sind seltene Bilder, denn die Sperr­anlagen vom Osten aus zu fotografieren, galt in der DDR als „Spionage“. Zum 25. Jahres­tag des Mauer­falls zeigen wir diese Auf­nahmen in einer Aus­stellung. Detlef Matthes führt uns durch die Aus­stellung und erinnert sich an die Entstehungs­zeit seiner Bilder. weiter

22.10.14

Rot-Blau-Gelb-Grün – auf den Spuren der Kultursteine in Biesenthal

Sonntag, 26. Oktober 2014 um 11.15 Uhr

Die Galerie im Rathaus Biesenthal lädt am Sonntag, 26.10. zu einem Rund­gang ein, Treff­punkt ist am Langerönner Weg in der Wende­schleife um 11.15 Uhr. Es ist ein geführter Rund­gang mit der Stadt­führerin Sieglinde Thürling und dem Initiator des Projektes Bernd Micka. weiter

19.10.14

Mitmach-Zirkustage

27. bis 31.10. täglich 10 bis 17 Uhr im Kulturbahnhof

Alle Kinder ab 4 Jahren sind eingeladen, beim Wuckizucki Zirkus mitzumachen, egal ob ihr nur 1 Tag oder alle Tage Zeit habt. Mit viel Bewegung, Spiel und Spaß üben wir das, worauf ihr Lust habt: Jonglage, Akrobatik, Theater, Pois, Einrad, Musik machen, Seiltanz uvm. Eine kleine Show können wir live oder als Video unseren Freund_innen und Familien zeigen. Unterstützungsbeitrag erwünscht.
Anmelden bis 20.10.14 bei Beate / 03337 - 431926

09.10.14

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür

Der Heimatverein Biesenthal e.V. lädt herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Sie erleben eine historische, funktionierende Telefonzentrale. Weiterhin gibt es interessante Informationen zur Rundfunkgeschichte und eine Radio-Ausstellung.
Wir würden uns freuen, Sie am Freitag, 10. Oktober 2014 in der Zeit von 14.00 - 17.00 Uhr begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in der Biesenthaler Grundschule „Am Pfefferberg“, Zugang über den Schulhof.
Sieglinde Thürling

23.09.14

Biesenthaler Weihnachtsmarkt

Ihre Ideen und Vorschläge zur Ausgestaltung sind gefragt

Die Stadt Biesenthal plant den diesjährigen traditionellen Weihnachtsmarkt am Sonnabend, den 29. November 2014 von 11.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr auf dem Marktplatz durchzuführen. Hierzu rufen wir die Bewohner der Stadt, die städtischen Einrichtungen, Vereine, Gewerbetreibende, Künstler und sonstige Interessenten auf zum Gelingen des Weihnachtsmarktes beizutragen. Gern nehmen wir für das vorweihnachtliche Markttreiben Ihre Anmeldungen per Fax 0 33 37 / 30 50 oder E-Mail: buergermeister@stadt-biesenthal.de entgegen. Die Anmeldefrist endet am 6. Oktober 2014. weiter

19.09.14

Punktspiel – Einweihung Flutlichtanlage – Oktoberfeuer

Am 02. Oktober lädt der SV Biesenthal 90 wieder alle Sportfreunde und Biesenthaler herzlich zum sogenannten „Oktoberfeuer“ auf den Sportplatz Am Heideberg ein. Jeder, ob klein oder groß ist hierzu wieder herzlich willkommen!!
In den letzten 24 Jahren hat sich der Sportverein der Stadt zu einem tollen Verein entwickelt. Durch die fleißige und engagierte Arbeit vieler Sportfreunde und mit großer Unterstützung vieler Sponsoren und natürlich der Stadt Biesenthal ist aus dem Sportplatz „Am Heideberg“ eine tolle Sportanlage geworden. Ganz besonders froh und stolz sind wir, dass mittlerweile mehr als 90 Kinder dadurch die Möglichkeit haben, einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen zu können. weiter

11.09.14

9. Bahnhofsmusikfest

Samstag, 13. September, 13-19 Uhr. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder so spannende und vielfältige Musiker für unser Fest gewinnen konnten. Nach langen Jahren geben wir auch endlich wieder die Bühne frei für eine Jam Session. Für alle, die nicht nur Musik hören sondern auch Musik machen möchten. Bringt Eure Querflöte, Euer Didgeridoo oder den Kontrabass und tut euch zwischen 14 und 14.45 Uhr zum Spiel zusammen! weiter

09.09.14

tri tra trallala
das Knirpsenland wird 50 Jahr


GROSS oder KLEIN – wir laden Euch herzlich ein!

13. September 2014
Einlass ab 15:00 Uhr
Programmbeginn 15:30 Uhr

Kinder kostenlos, 1€ pro Erwachsener
Überraschung – Spiel – Spaß – Leckereien

Bahnhofstr. 105, 16359 Biesenthal
www.knirpsenland-biesenthal.de

28.08.14

Wiedereröffnung des Schlossbergs

Die älteste Siedlungsstätte Biesenthals, der Schlossberg, wird am Sonnabend, dem 30.08.2014, wiedereröffnet. Die Stadt Biesenthal hat zusammen mit dem Naturpark Barnim in fast zweijähriger Bauzeit einen für Bewohner wie Gäste der Stadt attraktiven Ort geschaffen, der zum Entdecken, Schauen und Verweilen einlädt. Die Treppen zum Schlossberg und zum Küchenberg wurden neu angelegt und mit Geländern versehen. weiter

15.08.14

4. Werkstatt im Freien 2014

Deutsch-polnisches Bildhauer­symposion am Schlossberg

Alle zwei Jahre findet im Freien die deutsch-polnische Bildhauer­werkstatt in Biesenthal statt. So auch dieses Jahr vom 22.08. bis 07.09.2014. Diesmal bettet sie sich auch in das Naturpark­fest ein, welches am 30.08.2014 am Schlossberg stattfinden wird. Seid herzlich willkommen zu Schauen und zu Staunen was aus einem Eichen­stamm, einem Sandstein oder einem Findling entstehen kann. weiter

22.07.14

Danksagung an die Sponsoren und Spender des 14. Wukenseefestes

Die Stadt Biesenthal bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich für die finanziellen Zuwendungen. Durch Ihre Hilfe konnte eine beachtliche Summe zur Ausgestaltung des Festes eingesetzt werden und dazu beitragen, dass das 14. Wukenseefest wieder zu einem Höhepunkt der Stadt Biesenthal werden konnte. weiter

13.07.14

Das war das 14. Wukenseefest

Am 4. und 5. Juli 2014 war es wieder soweit ... es startete unser 14. Wukensee­fest der Stadt Biesenthal. Der 4. Juli war ein vollgepacktes, sportliches Event für die Grundschüler im Strandbad „Am Wukensee“ als Auftakt des 14. Wukensee­festes. Am 5. Juli startete dann der 2. Tag des Wukensee­festes mit unserem bewährten Drachenbootrennen, in dem 20 begeisterte Mannschaften um den Sieg in verschiedenen Kategorien kämpften. weiter

28.06.2014

Radweg Wullwinkel - Biesenthal

In den letzten Jahren wurde abschnittsweise der geplante Radweg Biesenthal - Bernau entlang der L200 errichtet. Nur das letzte 2,6 km lange Teilstück zwischen Wullwinkel und Biesenthal fehlt.
Ursache für die Verzögerung ist das für diesen Abschnitt notwendige Planfeststellungs­verfahren. Alle für dieses Verfahren notwendigen Unterlagen wurden vom Landesbetrieb Straßenwesen erarbeitet und liegen seit Mai 2011 bei der Planfeststellungsbehörde im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft vor. Was fehlt, ist der Planfeststellungs­beschluss, der die Genehmigung für den Bau darstellt. weiter

04.06.14

14. Wukenseefest am 4. und 5. Juli 2014

Strandbad Wukensee lockt mit Drachenbootfestival, buntem Kinderprogramm und vielen Überraschungen

Unser diesjähriges 14. Wukenseefest findet am 4. und 5. Juli 2014 im Strandbad Wukensee, Ruhlsdorfer Straße statt. Verschiedene Höhepunkte wird es für Groß und Klein auf dem Festgelände geben.
Alle Paddelwilligen und Spaßmannschaften laden wir wieder herzlich zur Teilnahme am großen Drachenbootfestival ein. Nur Mut! Ein Boot - 18 Paddler und ein Trommler - mehr ist nicht notwendig. Vergessen Sie bitte nicht, sich rechtzeitig unter www.drachenboote.org anzumelden. weiter

04.06.14

Einladung zum 22. Schützenfest

der Schützengilde Biesenthal 1588 e.V.

Freitag 13. Juni
Königsschießen und anschl. Disco im Schützenhaus

Samstag 14. Juni
13.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung vor dem Schützenhaus (Salutschießen)
14.00 Uhr Musik mit Axel Rotland
15.30 Uhr Auftritt der „Laienkünstler“ der SGi
18.00 Uhr Proklamation
19.00 Uhr Schützenball im Schützenhaus mit Disco

Wir freuen uns auf Euch
Der Vorstand

22.05.14

Kinderfest auf dem Sportplatz Am Heideberg

Der Biesenthaler Sportplatz wird zur Spielwiese!

Eltern mit Ihren Kindern, Omas, Opas, Freunden und Bekannten haben am Sonntag, den 01.06. ab 10.00 Uhr die Gelegenheit, den Sportplatz gemeinsam bei einem tollen Kinderprogramm zu erkunden und zu erleben. Bei Spiel- und Spaßangeboten für Groß und Klein laden wir Euch Kinder zum Mitmachen und Ausprobieren ein! weiter

16.05.14

Mit 100 Mbit/s: Biesenthal bekommt Hochgeschwindigkeitsinternet

Seit dem 15. Mai 2014 zählt auch Biesenthal zur Hoch­geschwin­dig­keits­region in Brandenburg. Bürger­meister André Stahl, Michaela Müller-Lautenschläger vom Amt und Vizebürger­meister Dirk Sieben­morgen betätigten zusammen mit Alexander Lucke, Geschäfts­führer der DNS:NET Internet Service GmbH, den Startknopf zur Inbetrieb­nahme des schnellen Internets für die Stadt Biesenthal. weiter

05.05.14

Tag der offenen Tür der Grundschule „Am Pfefferberg“

Wir laden alle Interessierten zum Tag der offenen Tür am 08.05.2014 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr an unserer Grundschule „Am Pfefferberg“, Bahnhofstraße 9-12 in Biesenthal ein.
Aus dem Programm:
Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften | Schülercafé in der Mensa | Vorstellung des IT-Programms und der AG Schulreporter im Computerraum | Aula-Programm gemeinsam gestaltet von der AG Theaterwerkstatt und AG Show- und Poptanz weiter

28.04.14

Tag des offenen Ateliers

Offene Ateliers im Landkreis Barnim sind Tradition und zeigen, wie reich unsere Region an lebendiger zeitgenössischer Kunst ist. Am Sonntag, 4. Mai 2014, in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr, öffnen auch Biesenthaler Künstler und Kunst­hand­werker ihre Atelier­türen. Das Logo, die rote Spirale, wird Ihnen den Weg zu den Ateliers zeigen. Sie sind herzlich eingeladen die Künstler zu besuchen. weiter

24.04.14

Kommunalwahl 2014

Die Biesenthaler Kandidaten für die Kommunalwahl am 25.5.2014 stehen fest: Alleiniger Bewerber für das Bürgermeisteramt ist der bisherige Amtsinhaber André Stahl. Für die 18 Sitze der Stadtverordnetenversammlung Biesenthal bewerben sich 40 Bürgerinnen und Bürger, die sich in den Parteilisten DIE LINKE, SPD, CDU, FDP, B90/Grüne sowie den Wählergemeinschaften „Bürger für Biesenthal“ und „Pro Danewitz“ zusammengeschlossen haben. Für den Ortsbeirat Danewitz kandidieren vier Danewitzer Bürger der Wählergemeinschaft „Pro Danewitz“. Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

23.04.14

Der Kulturbahnhof feiert

Der Bahnhof Biesenthal wurde in den letzten beiden Jahren rundum erneuert. Der Verein Kultur im Bahnhof e.V. möchte die Fertigstellung dieser Etappe feiern und lädt zu einem bunten Nachmittag ein. Hier können Sie den neuen Bahnhof und die aktuellen Projekte von Yoga über Tanz und Musik bis Handarbeiten kennen lernen. Höchste Zeit, einen Blick auf die neuesten Entwicklungen zu werfen!
weiter

23.04.14

Vogelstimmenexkursion für Frühaufsteher

Wer zeitiges Aufstehen nicht scheut, wird am Sonntag Morgen reichlich belohnt. Schon in der Dämmerung stimmen Amsel, Grasmücke, Zaunkönig und Co ihr vielstimmiges Konzert an. Das für den Laien bunte Wirrwarr verschiedener Melodien wird vom Exkursionsleiter Immo Tetzlaf aufgelöst: Wann und warum bringt welcher Sänger seine Stimme zu Gehör?
Die Wanderung beginnt am Sonntag, 27.04.14 um 5.00 Uhr. Treffpunkt ist am Ende des Langerönner Wegs (Wendeschleife Usedom-Radweg) am Beginn des Naturschutzgebietes Biesenthaler Becken.
Andreas Krone, NABU Barnim

15.04.14

Mehr Sicherheit im Strandbad Wukensee

Pünktlich zur Saisoneröffnung am 1. Mai 2014 wird zukünftig ein Rettungs­boot die Arbeit die Rettungs­schwimmer unterstützen. Um im Notfall schneller zur Stelle zu sein, hat die Stadt Biesen­thal beschlossen, ein nur für diese Zwecke einzusetzendes Boot ständig im Strandbad zu postieren. Der Bürger­meister wird am Eröffnungs­tag um 10.00 Uhr das Boot übergeben, verbunden mit der Hoffnung, dass es nicht oft zum Einsatz kommt. weiter

14.04.14

Drei Kundgebungen und ein Ministergespräch

Erfolgreiche Aktionen für RE-Halt in Biesenthal

Mit insgesamt drei Kundgebungen unter dem Motto „Biesenthaler Mitmach-Pfeif-Konzert-Reihe“ demonstrierten zahlreiche BiesenthalerInnen für den stündlichen Halt des RE3 in Biesenthal. Bei der dritten Kundgebung vor dem Potsdamer Verkehrsministerium kam es zu einem längeren Gespräch mit dem Minister Jörg Vogelsänger. Vogelsänger versprach die vorgebrachten Argumente der BiesenthalerInnen zu prüfen.
weiter
Der Film zum Pfeifkonzert

10.03.14

Wukenseefest 2014 in Biesenthal

Unser diesjähriges 14. Wukenseefest findet vom 04. bis 05. Juli 2014 im Strandbad Wukensee, Ruhlsdorfer Straße statt. Verschiedene Höhepunkte wird es für Groß und Klein auf dem Festgelände geben. Wenn Sie Ideen und Angebote für dieses Fest haben, melden Sie sich bitte im Sekretariat des Bürgermeisters, Telefon 0 33 37 / 20 03.
weiter

09.03.14

Hohe Waldbrandgefahr im Barnim

Ab heute, Sonntag, 09.03.2014, ist für den Raum Barnim die Waldbrandstufe 4, hohe Waldbrandgefahr, ausgerufen. Der fehlende Schnee und Regen haben die Böden erheblich austrocknen lassen. Beachten Sie die gesetzlichen Vorschriften und seien Sie vorsichtig im Umgang mit offenen Feuerstellen.
Förderverein FF Biesenthal
Quelle: http://www.mil.brandenburg.de/

04.03.14

Beitragsbescheide des WAV Panke-Finow

Liebe Biesenthalerinnen und Biesenthaler,
in den vergangenen Tagen ist es vermehrt zur Versendung von Beitragsbescheiden des WAV Panke-Finow gekommen. Entgegen verschiedentlich anderer Behauptungen hat die Stadt Biesenthal in der Verbands­versammlung mit ihren Stimmen für einen Wechsel vom Beitrags- zum Gebührenmodell votiert. Dieser Antrag wurde jedoch mehrheitlich von der Verbandsversammlung abgelehnt. Es verbleibt nunmehr jedem Bescheid­empfänger nur den Rechtsweg zu wählen. Zur Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen empfehlen wir Ihnen, Widerspruch gegen den Bescheid einzulegen. Informationen bietet die BI WAV Panke-Finow am Mittwoch, 05.03.2014 um 18.30 Uhr in der Mensa der Biesenthaler Grundschule. In besonderen Härtefällen können Sie sich auch in den Bürgersprechzeiten im Rathaus melden. Hier wird gebeten telefonisch einen Termin abzustimmen.
Mit freundlichen Grüßen
André Stahl, Bürgermeister

09.02.14

Bürgerforum „Bahnanbindung in Biesenthal“

25. Februar 2014 um 19.00 Uhr im Kulturbahnhof

Noch immer sind der VBB und die Landespolitik nicht bereit, der Forderung nach einem regelmäßigen RE-Halt in Biesenthal zu entsprechen. Stattdessen soll sich die Situation zum nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2014 deutlich verschlechtern: Die Taktung von ODEG (RB60) und RE3 wird vertauscht. Dadurch verlängern sich unsere Fahrzeiten deutlich. Die geplanten zwei Halte der Verdichterzüge in Biesenthal je Fahrtrichtung und Tag kompensieren diese Verschlechterung in keiner Weise. weiter

28.01.14

Zuschüsse für Vereine

Vereine, Initiativen und Interessengruppen können gemäß der Richtlinie zur Förderung und Unterstützung des Sports, der Heimat- und Traditionspflege sowie des Vereinslebens bis spätestens 31.03.2014 beim Amt Biesenthal-Barnim, Berliner Straße 1, 16359 Biesenthal einen schriftlichen Antrag auf Bezuschussung für geplante Maßnahmen und Projekte im Jahr 2014 stellen. weiter