Aktuelles

« 1 2 3 4 »

08.08.2019

Mach Nach – Mach Mit – Mach SV Biesenthal!

Der SV Biesenthal 90 lädt alle Fans, Sport­interessierte und Mitglieder zum aller ersten Vereinsfest des SV Biesenthals ein! Fußball, Handball, Volleyball, Badminton, Tischtennis, Kindersport, Gymnastik und Aroha haben ein großes Programm vorbereitet und warten nur auf zahlreiche Gäste! weiter

Foto lb

03.08.2019

Sperrung der L200 beendet

Pünktlich zum Schul­anfang wurde die Voll­sperrung der L200 zwischen Garten­straße und Abzweig Dane­witz aufgehoben. Der neue Orts­eingang mit Mittel­insel ist bereits erkennbar. Die noch fehlenden Teil­stücke des neuen Radwegs – die Brücke über das Fließ und der Anschluss an die inner­städtischen Radwege – sollen laut Plan bis Oktober fertig gestellt sein. [lb]

03.08.2019

Rockende Eiche

Heute ab 16 Uhr

im Kulti – Bahnhofstraße 152, hinter Lidl

Sydower Fließ am Pfefferberg. Foto lb

02.08.2019

Wasser(not)stand

Das Abpumpen von Wasser aus Oberflächen­gewässern ist ab sofort bis auf Widerruf unter­sagt. Die untere Wasser­behörde reagiert damit auf die anhaltend niedrigen Wasser­stände von Fließen und Seen, „um die Schäden infolge der anhaltenden Trocken­heit so gering wie möglich zu halten”. Die Wasser­behörde hat bereits verstärkte Kontrollen entlang der Barnimer Gewässer angekündigt. Presseerklärung

Foto lb

30.07.2019

Amtsausschuss wählt Thomas Brodde zum Ortswehrführer

Der Amtsausschuss entließ am Montag abend den bisherigen Ortswehrführer Rainer Strempel und ernannte Thomas Brodde zum neuen Biesenthaler Feuerwehrchef. Er folgte damit dem Vorschlag des Amtswehrführers Roman Wieloch. Die Abstimmung erfolgte ohne Gegenstimmen bei drei Enthaltungen. mehr

Foto lb

25.07.2019

Grundschule erhält 146.790 € aus dem Digitalpakt

Die Landesregierung hat die Förder­richtlinie zur Umsetzung des DigitalPakts Schule in den Jahren 2019 bis 2024 beschlossen. Allgemein­bildende Schulen in öffent­licher Trägerschaft erhalten einen Sockel­betrag von je 20.000 Euro und einen Förder­satz von 409 Euro je Schülerin und Schüler. Das sind genau 146.790 € für unsere Grund­schule „Am Pfeffer­berg“. Über die konkrete Verwendung entscheidet die Schule bzw. der Schul­träger. Presse­erklärung der Landes­regierung

« 1 2 3 4 »