Aktuelles

28.08.14

Wiedereröffnung des Schlossbergs

Die älteste Siedlungsstätte Biesenthals, der Schlossberg, wird am Sonnabend, dem 30.08.2014, wiedereröffnet. Die Stadt Biesenthal hat zusammen mit dem Naturpark Barnim in fast zweijähriger Bauzeit einen für Bewohner wie Gäste der Stadt attraktiven Ort geschaffen, der zum Entdecken, Schauen und Verweilen einlädt. Die Treppen zum Schlossberg und zum Küchenberg wurden neu angelegt und mit Geländern versehen. Am Fuße des Schlossbergs lädt ein Rastplatz Fahrradtouristen zum Verweilen ein. Gepflasterte Flächen erleichtern den Aufstieg zum Panoramarundblick auf dem Kaiser-Friedrich-Turm, dessen Dach in seiner ursprünglichen Form wiederhergestellt wurde.

Die Wiedereröffnung des Schlossbergs ist in das Naturparkfest 2014 des Naturparks Barnim eingebettet. Im Programm finden sich Referenzen an die vielen Legenden, die sich um die Vergangenheit des Schlossbergs ranken: Ein Hochseil erinnert an die auf alten Zeichnungen dargestellte Brücke zwischen den beiden Bergen, auf der die „Weiße Frau“ in den Auftritten des „Lufttanz-Theaters“ über dem Schlossberg schwebt.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.naturparkfest-barnim.de. Einlass ist um 12 Uhr, das Ganztagesticket incl. aller Konzerte kostet 4 €, für Kinder 2 €.

Am Freitag, 29.08. um 19.30 Uhr wird der RBB in der Berliner Abendschau über das diesjährige Naturparkfest am und auf dem Biesenthaler Schlossberg berichten.