Aktuelles

13.04.16

Biesenthaler Regionalmarkt & Galeriejubiläum

Sonntag, 22.05.2016, 11.30–16.00 Uhr
Marktplatz und Rathaus Biesenthal



Der diesjährige Regionalmarkt findet zusammen mit der Feier zum 10-jährigen Bestehen der „Galerie im Rathaus“ statt. Die im Jahr 2006 beim ersten Naturparkfest eröffnete Galerie hat sich mit immer wechselnden Ausstellungen zu einem festen Bestandteil des Biesenthaler Kulturlebens entwickelt.

Ab 13 Uhr lädt die Galerie zum Festessen in großer Tafel­runde um die alte Eiche. Jeder Gast ist eingeladen, von der leckeren Gemüse­suppe und dem selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen zu kosten, die für einen symbolischen Galerie­taler im Wert von 1€ ausgeschenkt wird. Eine gute Gelegenheit übrigens, in lockerer Runde Biesenthaler und Nachbarn aus der Region als Tischnachbar/in rechts und links kennen zu lernen.

Als Besonderheit gibt es dieses Jahr eine kulinarische Kräuter­wanderung im Biesenthaler Becken mit der Kräuter­expertin Elisabeth Westphal. Treffpunkt für die Wanderung ist um 10 Uhr der Langerönner Weg (Wendeschleife), der Kosten­beitrag 7€. Die Wanderung endet um 13 Uhr auf dem Marktplatz. An einem Informationsstand werden dann für alle die essbaren Wildkräuter und ihre Verwendung vorgestellt.
Information und Anmeldung zur Kräuterwanderung:
Andreas Krone 0152 / 274 008 92, andreas_krone@t-online.de

Der Markt selbst öffnet um 11.30 Uhr. Entdecken Sie hier neue und bekannte Anbieter aus unserer Region, die an diesem Tag ihre Waren außerhalb ihrer Hofläden präsentieren. Das sind: frisches Gemüse, Naturparkhonig, Kräuter sowie – neu in diesem Jahr – Klosterfelder Senf und Spezialitäten der „Kaffeemanufaktur Bernau“ und vieles mehr. Alle regionalen Lebensmittel wurden gentechnikfrei angebaut und zahlreiche Produkte stammen aus der ökologischen Landwirtschaft.

Zum Verzehr vor Ort gibt es Biobratwurst aus Melchow, Köstlichkeiten aus der vegetarischen Küche der Biesenthaler „Wukantina“ sowie unsere selbstgebackenen Blechkuchen aus dem Holzofen. Mit dem Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs wird ein Projekt für syrische Flüchtlinge in den Nachbarländern des Krisenlandes unterstützt.

Wer anspruchsvolles Kunsthandwerk von Keramik über Schafs­wolle bis zu Kräuter­seife oder fair gehandelte Produkte sucht, findet auch das auf unserem bunten Markt vor dem historischen Fachwerkrathaus.

Für Kinder gibt es diesmal ein besonders schönes Programm. Ihr dürft mitbauen an der riesigen Murmelbahn auf dem Markt, beim Kinderzirkus auftreten oder den geheimen Schatz suchen. Wer etwas Geduld mitbringt, kann sich selbst einen echten Bogen schnitzen und diesen gleich an der Zielscheibe ausprobieren.

Die Kita Knirpsenland startet um 11.30 Uhr das Bühnen­programm, gefolgt vom Kinderzirkus „Wuckizucki“. Die Band „Wood In Di Fire“ mit ihrem Jamaican Jazz und handfesten Reggae-Grooves hält das Fest in Schwung.

Um 14 Uhr geht es dann in die Galerie, wo die neue Ausstellung „Klaus Storde – Zeichnungen und Drucke“" eröffnet wird. Lassen Sie sich überraschen. Und wenn dann der Markt schließt, können Sie den Tag ausklingen lassen in der Evangelischen Stadtkirche, wo sich um 16 Uhr ein Auftritt des Gemischten Chors Biesenthal und anderer Chöre der Region anschließt.

Der Eintritt zum Regionalmarkt ist frei.

Veranstalter: Stadt Biesenthal, Lokale Agenda 21 Biesenthal, Galerie im Rathaus Biesenthal