Archiv – Aktuelles aus Biesenthal

2010

18.12.10

Jahresrückblick 2010

Liebe Biesenthalerinnen und Biesenthaler,
gemeinsam haben wir das Krisenjahr 2010 überstanden. Trotz der angespannten Haushaltssituation gelang es uns gemeinsam in der Stadt Biesenthal große Projekte zum Erfolg zu führen.
Am 1. Juni konnte die Stadt die neue KITA „Sankt Martin“ mit einer Investitionssumme von weit über einer Million Euro ihrer Bestimmung übergeben. Damit haben sich auch die Bedingungen in der KITA Schützenstraße zeitgemäß verbessert und der Träger der Einrichtung, die Hoffnungstaler Anstalten, werden in den neuen Räumen eine qualitativ hochwertige Betreuung gewährleisten. weiter

Foto: Sieglinde Thürling

11.12.10

Weihnachtsmarkt in Biesenthal

Vorweihnachtliche Stimmung herrschte bei herr­lichem Winter­wetter am 27. November auf unserem Weihnachts­markt. Der traditionelle Weihnachts­markt lockte wieder viele Besucher aus nah und fern auf den Marktplatz rund um die Eiche. Orts­ansässige und fremde Händler präsentierten in liebe­voll dekorierten Holz­hütten und Ständen besondere Geschenk­ideen für das bevorstehende Weihnachts­fest. Viele Stände luden mit Glühwein, Kaffee, heißer Trink­schokolade, Süßem und Herzhaftem zum Verweilen ein. weiter

11.12.10

Heimatverein Biesenthal

Die Mitglieder des Heimatvereins Biesenthal e.V. wünschen allen Biesenthaler Bürgern eine frohe Adventszeit, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch in ein friedliches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2011.
Wir verbinden mit diesen Wünschen unseren Dank für Ihren überaus zahlreichen Besuch unserer Heimatstube anlässlich des diesjährigen Biesenthaler Weihnachtsmarktes. Besonderer Anziehungspunkt war dabei die historische Friseurecke, die uns dankenswerter Weise von Herrn Friseurmeister Kuhl zur Verfügung gestellt wurde.
Die nächste Mitgliederversammlung findet am 27.1.2011 18 Uhr in dem Restaurant „Zur alten Eiche“ in Biesenthal statt. Gäste sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.
Wie./12/10

17.10.10

Filmfestival „ueber Mut“

Im November 2010 startet das bundesweite Filmfestival „ueber Mut“, initiiert von der Aktion Mensch. Die zehn Filme des Festivals belegen, dass Mut stets der Mut zur Veränderung des Bestehenden ist. Mut setzt voraus, dass die oder der Einzelne die Gegebenheiten kritisch betrachtet und für sich bestimmt: Etwas muss sich ändern.
In Biesenthal werden die Filme im Kulturbahnhof gezeigt. An jedem der Filmabende werden kompetente Gesprächspartner anwesend sein, mit denen die Besucher nach dem Film über das Gesehene reden können. Das Filmfestival in Biesenthal wird organisiert vom Verein Kultur im Bahnhof e.V.

08.10.10

Trinkwasser ist sauber

Der WAV Panke/Finow hat die „Abkochanordnung“ für Trinkwasser aus dem Brunnen Ruhlsdorfer Straße aufgehoben. Die erneute „bakteriologische Untersuchung ergab, dass das Trinkwasser nunmehr wieder den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entspricht.“

05.10.10

2. Werkstatt im Freien

Deutsch-polnisches Bildhauersymposion

Anlässlich der 750-Jahrfeier der Stadt Biesen­thal vor zwei Jahren gestaltete Anne Schulz, Bildhauerin aus Biesen­thal, die „Werkstatt im Freien“. In diesem Jahr etabliert sie mit der zweiten Werk­statt eine Tradition: Sieben Bild­hauer aus Deutsch­land und Polen werden zehn Tage lang im öffent­lichen Raum Skulpturen aus Holz und Stein schaffen. Die Kunst­werke sollen als wachsende „Skulpturen­linie“ entlang des Radwegs Berlin-Usedom installiert werden. weiter

04.10.10

Biesenthaler Orgel-Wandelkonzert

Zu einem Wandelkonzert laden die beiden Kirchen der Stadt Biesenthal am Sonntag, 10.10.2010 ein. Dr. Wieland Meinhold, Universitätsorganist zu Erfurt/Weimar, wird um 16 Uhr auf der Orgel der Katholischen Kirche Werke von Mozart zu Gehör bringen und um 17 Uhr auf der Orgel der Evangelischen Kirche „Musica Scandinavia“ – Musik aus dem hohen Norden spielen.
Vor und nach dem Konzert sind die Besucher zu Orgelführungen mit Herrn Meinhold eingeladen.
Eintritt frei! Kollekte erbeten!

27.09.10

„Unklarer Befund einer Wasserprobe“: Wasser muss abgekocht werden

Die Stadtwerke Bernau informieren in einer „Abkochanordnung“, dass das Trinkwasser in Biesenthal zur Zeit nicht den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entspreche und deshalb abgekocht werden muss.
Die Anordnung soll bis zum 1.10.10 in Kraft bleiben. Das Dokument mit dem Datum vom 23.9.2010 erschien heute auf den Webseiten der Stadtwerke Bernau. (lb)

Foto: lb

27.09.10

Krokusse für die Bahnhofstraße – reloaded

Die Lokale Agenda 21 Biesenthal lädt ein zum Blumen­zwiebel­pflanzen in der Bahnhof­straße am 2.10.10 um 10 Uhr, Treffpunkt am Bahnhof. Auch die südliche Seite der Bahnhof­straße soll im kommenden Frühjahr farbenfroh erblühen. Es sind alle herzlich eingeladen mitzuhelfen.
Unterstützt wird die Aktion von der Stadt Biesenthal, den Kitas und der Schule, dem Verein Kultur im Bahnhof e.V., Gärtnerei Schmidt und natürlich den fleißigen HelferInnen. (hm)

24.09.10

„Laila, Laila“ – Hebräische Lieder

Mit dem Konzertprogramm „Laila, Laila“ – benannt nach dem israelischen Schlaflied – präsentiert die Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie dabei von dem Gitarristen Thomas Schmidt. Diese musikalische Reise durch das Judentum führt in alte Königsstädte im Jemen, erzählt von Menschen in Israel, die sehnsüchtig auf den Propheten Elia warten, beschreibt Blumen, die aus Felsspalten wachsen – so kommt der erhoffte Friede, der wenn nicht morgen, dann übermorgen kommt. weiter

29.08.10

Wukey's e.V. Biesenthal feierten 6. Jahrestag

Mit einem erfolgreichen Drachenbootrennen im Rahmen des diesjährigen Müggelseecups in Berlin beging der Drachenbootverein von Biesenthal sein sechsjähriges Bestehen. Im Wettkampf um die Medaillen wetteiferten sie mit 36 Mannschaften aus dem Profi- und Funlager und konnten insgesamt einen erfolgreichen 3. Platz im B-Finale erkämpfen. Hochmotiviert saßen 7 Frauen und 11 Männer unter Führung ihres Coachs, Simone Drews im Boot. Diese äußerte sich sehr zufrieden über die Leistungen der teilweise neu gewonnenen Vereinsmitglieder, die ihre Feuertaufe während des Rennens bestanden. weiter

20.08.10

„Tag der Helfer“

Am 18.09.2010 lädt die Freiwillige Feuerwehr Biesenthal zum 2. „Tag der Helfer“ in und um das Gerätehaus ein. Mit dabei das THW, DRK, Johanniter, Deutsche Verkehrswacht, Volks­solidarität, Polizei, Rettungsdienst, die Rettungs­hunde­staffel der Johanniter (fest zugesagt!) und natürlich viele Feuerwehren. Für die ganz Kleinen gibt es wieder einen Spielparcours, eine Hüpfburg, viele Naschereien und Überraschungen. Für die etwas größeren Kids steht der Fahrradparcours der Verkehrswacht bereit und natürlich auch die große Spiel- und Bastelstraße! weiter

20.08.10

Umweltengagement in der DDR – ein gefährliches Unterfangen

Bericht eines Biesenthalers, der für sein Engagement in Haft geriet, beim Bürgerforum der Lokalen Agenda am 07.09.2010

Mitte der 80er Jahre gab es in Biesenthal reichlich Probleme mit dem Umweltschutz. Gegen Forstschädlinge wurden in direkter Wohnnähe Insektengifte versprüht, aus den Schornsteinen der VEB Möbelfolie stiegen giftige Gase, die die Aberkennung des Status als Luftkurort zur Folge hatten, u.v.a. Der Biesenthaler Udo Zeitz wollte all dies nicht mehr mit ansehen und tat sich mit anderen zusammen, um die Gruppe „progress“ zu gründen, die – so die Satzung der Gruppe – „die Lebensqualität der Bürger ständig verbessern, dem Umweltschutz mehr zur Geltung verhelfen“ sollte. Die Staatssicherheit hatte jedoch für solche Aktivitäten wenig Verständnis und ließ den Handwerksmeister im April 1985 kurzerhand verhaften. weiter

08.07.10

Breitband-Internet in Biesenthal

Die OMEGA Consulting GmbH Potsdam wurde mit der vorbereitenden Planung zur flächendeckenden Internet-Breitbandversorgung des Stadtgebietes in Biesenthal einschließlich der Ortsteile beauftragt. Ziel dieses Auftrages ist es, für die bisher unterversorgten städtischen Bereiche Biesenthals eine dauerhafte, zukunftsorientierte und bedarfsgerechte Breitband-Internetversorgung zu sichern.
Über bereits bestehende Bedarfsermittlungen bei den Versorgungsunternehmen bzw. bestehenden Datenbanken – wie dem Breitband-Atlas Brandenburg – hinaus ist eine aktuelle Bedarfsabfrage der potentiellen Internetnutzer sehr wichtig. Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit Ihren aktuellen Bedarf mitzuteilen. weiter

04.07.10

Rückblick auf ein gelungenes Fest

Das 10. Wukenseefest ist nun schon wieder Geschichte, aber zum Ausruhen kommen die Veranstalter und Helfer nicht. Es war ein sportlicher und kultureller Höhepunkt in der Stadt. Zwölf Wochen Vorbereitung im Festkomitee haben sich ausgezahlt.
Das Drachenbootrennen für Schulen fand in der Geschichte des Wukenseefestes zum ersten Mal statt. Auch hatten die Schwimmmeisterschaften der Grundschule Biesenthal Premiere. weiter

24.06.10

Die Stadt Biesenthal dankt!

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich für Ihr großzügiges finanzielles Sponsoring im Rahmen des 10. Wukenseefestes 2010 bedanken.
Durch Ihre Hilfe konnte eine beachtliche Summe zur Sicherung des Festes eingesetzt werden, die dazu beigetragen hat, das Fest wieder zu einem Höhepunkt der Stadt Biesenthal werden zu lassen. Dafür meinen herzlichsten Dank!
André Stahl
Bürgermeister weiter

18.05.10

logo sv biesenthal 9020 Jahre SV Biesenthal 90 e.V.

25. bis 27. Juni 2010, Sportplatz Heideberg

Unser Sportverein begeht dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Dieses Event wollen wir am 25. - 27. Juni 2010 auf dem Sportplatz am Heideberg mit allen Sportfreunden und einem begeisterten Publikum begehen. Unter Einbeziehung aller Abteilungen unseres Vereins werden wir ein reichhaltiges Programm anbieten. Am Freitag geht es mit Tischtennis in der Sporthalle Schützenstraße los.
Eine umfangreiche Ausstellung zu 90 Jahre Fußball in Biesenthal wird sicher nicht nur die ältere Generation interessieren. Ein sportlicher Höhepunkt wird auf jeden Fall der Lauf um den Pokal des Bürgermeisters werden. weiter

15.06.10

Eröffnung des Biesenthaler Natura Trails am 19.06.2010

Natura Trails sind besondere Fuß- oder Radwanderwege, die durch ein Naturschutzgebiet führen. Faltblätter und aufgestellte Tafeln infomieren über die Tier- und Pflanzenwelt am Wegesrand, besonders über gefährdete Arten, und über Zusammenhänge zwischen der Nutzung des Naturraumes durch den Menschen und der dadurch bedingten Veränderung der Lebensbedingungen für die Tiere und Pflanzen. Es handelt sich hierbei um ein Projekt der NaturFreunde Internationale. weiter

Foto: Heribert Rustige

02.06.10

Aus Kita Schützenstraße wird „St. Martin“

Mit Gesang und Darbietungen glücklicher Kinder wurde am Kindertag (1.6.) die neue Kindertagesstätte an der Schützenstraße eingeweiht. Diese bietet Platz für 150 Kinder bis zur Schulreife. Der alte Plattenbau nebenan war wegen zuspitzendem Sanierungsbedarf bereits im Jahre 2008 von den Stadtverordneten aufgegeben worden. Am Wochenende konnte endlich der Umzug vollzogen werden. weiter

foto berstetaler blasmusiker

19.05.10

Pfingstfrühkonzert im Strandbad Wukensee

Mittlerweile schon traditionell findet am Pfingstsonntag ab 10.00 h im Strandbad Wukensee für die Freunde der Volksmusik ein Pfingstkonzert statt.
Die Original Berstetaler Blasmusikanten haben bereits zum zweitem Mal als Botschafter deutscher Volksmusik den Sprung über den großen Teich gewagt und die Amerikaner mit ihrer Musik begeistert. Erstmals gastieren die Musiker am 23.05.2010 in Biesenthal. Es erwartet die Besucher ein beschwingter Reigen bekannter Melodien aus Volkmusik und Schlager. weiter

Strassenmusikerfestival 2009

18.05.10

Straßenmusikerfestival

am Pfingstsamstag, den 22. Mai 2010, ab 14 Uhr

Bereits zum fünften Mal richtet der Verein „Kultur im Bahnhof“ ein Straßenmusikerfest aus. Von 14 Uhr bis in die Nacht treten mehrere Bands auf, wie immer eine abwechslungsreiche Mischung. Das Programm findet von 15 bis 22 Uhr draußen statt, danach ist Barbetrieb und Disko in den Räumen des Bahnhofs. Die Gäste können wie jedes Jahr bei Kaffee und Kuchen oder Crèpes, Bratwürstchen und Salat einen schönen Nachmittag verbringen.

Wukensee beim Anpaddeln 2008

17.04.10

Öffentliches Anpaddeln bei den Wukey’s

Am 24.4.2010 um 10 Uhr geht es los. Mit allen Vereins­mitgliedern, Biesenthalern und Interessierten werden die Wukey’s die Saison 2010 eröffnen.
Nach einer öffentlichen Trainingseinheit und einem Distanzrennen haben alle Paddelbegeisterten von 8 - 80 auch die Möglichkeit mal ins Boot zu steigen und das Paddel zu schwingen. weiter

07.04.10

Kläranlage ist wieder Thema in der Stadverordnetenversammlung

Am Donnerstag, dem 8. April 2010, werden sich die Stadtverordneten Biesenthals erneut mit dem geplanten Neubau der Kläranlage befassen. Die Anfang der 80er Jahre gebaute Anlage an der Kirschallee reicht für die gewachsenen Einwohnerzahlen Biesenthals nicht aus und ist auch technisch nicht auf dem Stand der Zeit. Deutliches Zeichen hierfür sind erhebliche Geruchsemissionen, die v.a. die unmittelbaren Anlieger belasten. Gutachter stellten zudem fest, dass aus städtebaulicher Sicht der Standort in der Kirschallee viel zu nah am Ortskern liege.
Im September 2008 beschloss der Betreiber der Kläranlage, der Wasser- und Abwasserverband Panke-Finow (WAV), den Neubau der Kläranlage. Zuvor hatten die Stadtverordneten die Verbands­versammlung des WAV gebeten, einen Alternativstandort zur Kirschallee zu prüfen (Beschluss 42/2008).
Der WAV bevorzugt aus Kostengründen weiterhin den Standort Kirschallee. Der Neubau der Kläranlage auf einem von der Stadt vorgeschlagenen Grundstück an der Telekomstraße sei teurer als der am alten Standort.
Die Stadtverordneten sind aufgefordert, in der kommenden Sitzung ein Votum für den Standort des Neubaus abzugeben. Die letztliche Entscheidung trifft allerdings die Verbandsversammlung des WAV. (lb)

21.03.10

Osterfeuer am 03.04.2010

Mit zwei Osterfeuern werden in Biesenthal am Vorabend des Osterfestes, am 3. April 2010, die „Geister des Winters“ vertrieben.

Die Biesenthaler Feuerwehr und die Wukey’s laden zum traditionellen Osterfeuer in der Kirschallee ein. Alle Biesenthaler und Gäste sind herzlichst eingeladen. Beginn ist um 17 Uhr mit einem Kinderfeuer. Auch der Osterhase wird wieder kleine Überraschungen bereithalten.

Im Strandbad Wukensee wird ebenfalls um 17 Uhr das Feuer entzündet. Feiern Sie die Eröffnung der Strandbar je nach Wetter mit Caipirinha oder Glühwein und einem bunten Unterhaltungsprogramm.

17.03.10

Frühjahrsputz

Der Frühjahrsputz der Lokalen Agenda Biesenthal heißt in diesem Jahr nicht „Müllsammeln“, sondern „Obstbäume schneiden“. Am 27.03.2010 werden die gepflanzten Obstbäume in der Obstallee im Melchower Feld geschnitten. Der Gehölzschnitt findet unter fachkundiger Anleitung von Andreas Pachali von den Baumschulen Biesenthal statt. Mitzubringen sind Gartenscheren und kleine Trittleitern.
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Anfang der Obstallee an der B2. Zum Abschluss gibt es Kaffee und Apfelkuchen.

16.03.10

Lesereihe „Das eingeschränkte Leben“

26.3.2010, 18.30 Uhr · Galerie im Rathaus

Die erste von vier Lesungen dieser Reihe beschäftigt sich mit dem Roman „Manja“ von Anna Gmeyner, der 1938 erstmals veröffentlicht wurde. Er erzählt die Geschichte von fünf Kindern und ihren Familien in den Jahren zwischen 1920 und 1933. Die Kinder stammen aus unterschiedlichen Milieus. Ihre Gemeinschaft wird in der Zeit der Machtergreifung der Nationalsozialisten auf eine harte Probe gestellt, u.a. sind zwei von ihnen plötzlich nicht mehr „rasserein“ ... weiter

13.01.10

Hallo liebe Bürgerinnen und Bürger,

in alt bewährter Weise findet am 16.01.2010 die diesjährige Weihnachtsbaumverbrennung statt. Wir erwarten Sie/Euch ab 17.00 Uhr am Kolterpuhl in der Kirschallee. Jeder, der einen Weihnachtsbaum mitbringt, bekommt einen Glühwein kostenlos. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Es freuen sich auf Sie/Euch
Die Biesenthaler Feuerwehr und Die Wukey’s